Vom letzten Platz beim Handicap-Debüt: Emmeci so gut wie der Bruder?

Gestern konnten sich Besitzer Fabian Esser und Trainer Frank Fuhrmann über einen tollen dritten Platz ihres Lightning Jock zu Mr Hollywood und Fantastic Moon im Listenrennen freuen und heute konnten sie sich über den Volltreffer des Bruders freuen.

Emmeci ist ebenfalls ein Nachkomme der Stute High Haven und konnte heute direkt beim ersten Start im Handicap zuschlagen. In der Remagen Oster-Trophy, einem Ausgleich IV über 2200 Meter, sah man Emmeci unterwegs zunächst an der letzten Stelle und später musste er an der vorletzten Stelle von Lilli-Marie Engels schon sehr früh angefasst werden. Allerdings konnte er in der Geraden blitzartig Boden gutmachen und nach einem kurzen Kampf mit Janina Reeses Shake your life (Wladimir Panov) konnte sich Emmeci letztlich noch locker lösen. Dahinter wurde die Favoritin Love Me unter Sibylle Vogt Dritte. Sie wird von Pavel Vovcenko vorbereitet.

„Wir sehen die Pferde ja immer im Training, und da hat er sich über Winter verbessert. Außerdem wussten wir, dass er den Boden kann“, war Besitzer Fabian Esser über den Sieg der 8,0:1-Chance nicht wirklich überrascht. Nachdem Fuhrmann gestern in Hoppegarten neben der starken Platzierung von Lightning Jock schon über zwei Siege jubeln konnte, kann man bei ihm über einen Trainer in Form sprechen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp