Varicon putzt Dzubasz-Favoritin – “War mir früh sicher!”

Wie schon in den beiden Rennen zuvor endete auch das erste Handicap des Tages in Berlin, der Ausgleich IV über 2000 Meter, mit einer Überraschung.

Varicon für Besitzertrainer Ralph Siegert schnappte sich die Ausgleichsprüfung am Ende in leichtem Stil gegen die Favoritin Nordpower. Dieser Treffer war für Siegjockey Martin Seidl jedoch nicht wirklich eine Überraschung: “Seine letzte Form war deutlich besser als es die Platzierung aussagt. Er musste immer außen herum und war am Ende nicht weit weg. Deshalb hatte ich mir schon etwas ausgerechnet und war mir auch Mitte der Geraden schon früh sicher, dass das heute klappt.”

Zunächst hatte es etwas gedauert bis Varicon über die zwischenzeitlich in Front gezogene Dzubasz-Favoritin hinweggezogen war, dann aber war die Frage nach dem Sieger eigentlich beantwortet. Lohnende 16,4:1 gab es diesmal am Totalisator.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine
So, 28.07. Deauville, La Teste
Mo, 29.07. Dieppe