Utamaro Dritter im Quinte-Handicap

Zwei deutsche Pferde kamen am Sonntag, dem Tag des Französischen Derbys in Chantilly, im Grand Handicap de Chantilly, einem mit 70.000 Euro dotierten 2400 Meter-Ausgleich, an den Start.

Carmen Bocskai schickte Utamaro (Mickael Forest) ins Rennen, für Dr. Andreas Bolte lief Fellow (Alexis Pouchin) in dem von 14 Pferden bestrittenen Rennen.

Fellow lag zwar länger in vorderer Linie, musste sich allerdings zuletzt den Speedpferden beugen, während Utamaro gut durchstand, und sich mit einem dritten Platz ausgezeichnet aus der Affäre zog. Der Sieg ging an Golden Call (Henri-Alex Pantall/Tony Piccone), der vor Thunderspeed (Christophe Ferland/Maxime Guyon) siegte.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 13.07. Magdeburg
So, 14.07. Mülheim, Cuxhaven
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 12.07. Compiegne
Sa, 13.07. ParisLongchamp, Dieppe
So, 14.07. Chantilly, Aix-les-Bains, Vittel
Mo, 15.07. Saint-Malo, Vichy
Di, 16.07. Vichy, Chateaubriant
Mi, 17.07. Vichy, Clairefontaine (H)