US-Debüts von Amazing Grace und Atomic Blonde

Am Samstag gibt es wohl ein Wiedersehen mit zwei ehemals in Deutschland trainierten Stuten. Christophe Clement hat Atomic Blonde und Amazing Grace für die Grade III Orchid Stakes im Gulfstream Park genannt.

Beide wechselten im Zuge der Arqana Vente d’Elevage die Besitzer. Wobei Atomic Blonde nur anteilig verkauft wurde, das Gestüt Karlshof hält noch 50 Prozent an der The Grey Gatsby-Tochter. Sie wird am Samstag von Jose L. Ortiz gesteuert.

Amazing Grace, die früher im Besitz von Dr. Christoph Berglar stand, gehört jetzt dem Moyglare Stud. 850.000 Euro war sie dem Gestüt wert. Bei ihrem ersten Rennen in den USA wird Joel Rosario im Sattel sitzen.

Die Orchid Stakes, die sich an vierjährige und ältere Stuten richten, führen über 2400 Meter auf Turf und sind mit 150.000 US-Dollar dotiert.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Mi, 12.06. Compiegne
Do, 13.06. ParisLongchamp, Strasbourg
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud