Ulrike Timmermann: Sieg nach sieben Jahren Pause!

Zu einem echten Novum kam es am Samstag im letzten Rennen der Karte in Magdeburg. Denn in dem Ausgleich IV über 2050 Meter, dem zehnten Lauf zur Sport-Welt Amateur Trophy, siegte mit Ulrike Timmermann eine Reiterin, die seit sieben (!) Jahren nicht mehr an einem Rennen teilgenommen hatte. Im Sattel der von Sascha Smrczek trainierten It’s Gino-Tochter Barocca fing die 44jährige die lange führende Ole Colonia und Janina Boysen noch ab. 9,7:1 gab es dabei auf Sieg (Zum Video).

Der Ausgleich III über 1300 Meter, das beste Handicap des Tages, ging durch Tamara Richters Stute Do It In Rio nicht unerwartet nach Österreich. Auf der 2,5:1-Favoritin kam Marco Casamento zu seinem zweiten Tagestreffer, als er Kool And The Gang und Birthday Prince auf die Plätze verwies (Zum Video).

Das Dreijährigenrennen über 1300 Meter ging in den Kölner Stall von Henk Grewe, für den die von Lukas Delozier gerittene Rückkehrerin Double Or Quits (2,8) punktete, als sie sich gegen Charlene du Champ und Etoile Diamante behauptete (Zum Video).

Für die kürzeste Siegquote des Tages sorgte im Ausgleich IV über 2050 Meter Uwe Stechs New Order (1,5), der mit Bayarsaikhan Ganbat im Sattel gegen Songan und Aufsteiger erfolgreich war, und somit auch beim dritten Start in Magdeburg ungeschlagen blieb (Zum Video).

 

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil