Ulrike Timmermann legt gleich nach

Auch den zweiten Ritt nach siebenjähriger Pause konnte Ulrike Timmermann siegreich gestalten.

Wie schon in Madgeburg, wo sie ihr Comeback mit einem Sieg krönen konnte, saß sie im Sattel von Baroca. Die Stute wird schon Sascha Smrczek in Düsseldorf trainiert. Im 11. Lauf zur Sport-Welt Amateur-Trophy kam Ulrike Timmermann im Sattel von der siebenjährigen Stute mit einem ganz späten Lauf noch zum zweiten Erfolg in Serie. Barocca zahlte 5,3:1. (zum Video)

Dabei saß es in dem Ausgleich IV über 2000 Meter lange so aus, als würde die Entscheidung zwischen Polarstern und Luminist fallen. Am Ende musste sich Uwe Schwinn, Trainer von Polarstern, und Frank Fuhrmann, Betreuer von Luminist mit den Plätzen zufrieden geben

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau