Überraschung bei den Youngstern in Wambel

Mit der von Henk Grewe trainierten Thayarmi, bereits Siegerin auf der Grasbahn, und der Karlshoferin Always Dreaming, die zuletzt auf Gruppeparkett in Mailand startete, gab es im Sieglosenrennen für die Zweijährigen auf der Sandbahn in Dortmund klare Favoritinnen. Doch wie so oft auf diesem Untergrund kam es anders, als man denkt, denn keines dieser beiden Pferde schaffte es in dem von sieben Pferden bestrittenen Rennen in die Dreierwette.

Völlig überlegener Sieger war der von Ertürk Kurdu trainierte Thewayyouare-Sohn Red Postman, der zur Quote von 17,2:1 mit Nicol Polli im Sattel überlegen mit neun Längen Vorsprung gegen den Riesenaußernseiter Hashtag Harry, und Stall Saarbrückens Dynamite Star gewann (zum Video). In der Zweierwette gab es dabei stolze 1069,4:1, die Dreierwette zahlte gar 5573,2:1.

“Er war bislang immer gegen gute Pferde gelaufen, zuletzt in Köln ist er angaloppiert worden und hatte ein dickes Bein”, so Trainer Ertürk Kurdu nach dem Rennen über seinen Sieger.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine
So, 28.07. Deauville, La Teste
Mo, 29.07. Dieppe