Mit Tünnes, Pirouz und Co. – Derby Trial bleibt offen

Auch das Frühjahrs-Preis – Derby Trial (Gr.III/55.000 Euro), einer der großen Probeläufe für das Deutsche Derby, wurde am Dienstag noch nicht geschlossen.

In dem Dreijährigen-Rennen über 2000 Meter, das im Rahmen des Frühjahrsmeetings entschieden wird, sind bislang 26 Nennungen zusammengekommen.

Eingeschrieben sind unter anderem Tünnes (Peter Schiergen) und der jüngst in Straßburg siegreiche Pirouz (Waldemar Hickst). Markus Klug (Ariolo, Lavello, So Moonstruck, Airfield, Lotterbov und Ante Alios) sowie Henk Grewe (Millionaire, Magical Beat, Angelino, Manolas, Assistent, See Hector) sind mit jeweils sechs Pferden am häufigsten vertreten.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste