Mons: Trooper von der Spitze aus erfolgreich

Den zweiten deutschen Treffer, und sogar einen deutschen Zwilling, gab es am Montag bei der Veranstaltung im belgischen Mons-Ghlin.

Für den Sieg sorgte der von Christian von der Recke trainierte Trooper. Der Vierjährige aus dem Besitz des Stalles Tommy gewann unter Sara Vermeersch von der Spitze aus das Hauptrennen des Tages, ein mit 8.000 Euro dotiertes 2100 Meter-Handicap.

Gegen Caroline Pietschs Una Nova (Alexander Pietsch) zog der 11,2:1-Außenseiter immer wieder an und kam zu seinem dritten Karrieretreffer, wobei er stets in Belgien erfolgreich war.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil