Titelverteidigung im ersten Dreijährigen-Rennen?

Mit dem 1. Rennen für Dreijährige Pferde beginnt am Sonntag in Dortmund die Saison des Derbyjahrgangs.

Es ist das erste Rennen der Saison, das sich ausschließlich an sieglose Pferde des Jahrgangs 2020 richtet.

Bislang sind acht Pferde eingeschrieben. Alle sind sieglos, auch auf der Grasbahn. Wie üblich, dürften laut den Statuten aber auch Pferde laufen, die schon auf Gras gewonnen haben, nur bereits auf Sand siegreiche Pferde sind ausgeschlossen.

Um etwas Licht ins bislang achtköpfige Feld zu bringen, lohnt sich der Blick in die jüngere Vergangenheit. Denn viele Akteure, die in den letzten fünf Jahren das erste Dreijährigen-Rennen der jeweiligen Saison gewonnen haben, sind auch diesmal mit von der Partie.

Etwa Marco Klein und Britta Gollnick-Uller. 2022 stieg Bavaria Iron zum ersten Dreijährigen-Sieger des Jahres auf. Diesmal sind die Titelverteidiger gleich doppelt vertreten. Ikarus und Booze Cruise vertreten die aktuell Führenden der Trainer – und Besitzerstatistik.

Auch Christian von der Recke, der das erste Rennen des klassischen Jahrgangs, in jüngerer Vergangenheit gleich zweimal gewann, ist mit von der Partie. Chandos Hope in den Farben von Dieter Brand könnte zum dritten Recke-Sieger nach Aronius (2018) und Lionheart (2021) in den letzten fünf Jahren werden.

Und auch das Quartier von Disaronno hat dieses Rennen schon gewonnen, 2019 siegte Jewel Of The Sea, damals war noch Lucien van der Meulen als Trainer verantwortlich, inzwischen hat seine Tochter Romy van der Meulen ihn bekanntlich beerbt.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly