Taurus schlägt Amoudara: Wieder kein Favoritensieg

Der sieben Jahre alte Taurus hat im dritten Rennen des Tages in Mannheim den Favoritenwettern die Tour vermasselt.

Der Wallach kam unter Anna van den Troost zu einem völlig ungefährdeten Sieg, ließ der Favoritin Amoudara keine Chance. Diese rutschte im Bogen leicht weg, machte einen Rumpler, Reiter Shuichi Terachi konnte das aber aussitzen. Für den Sieg sollte es danach dann nicht mehr reichen.

Amoudara blieb ihrerseits weit vor Rum Tum Tugger, der eine knappe Ankunft für Rang drei für sich entscheiden konnte.

Taurus, den Manfred Weber in Iffezheim für den Stall Advokat trainiert, erreichte seinen siebten Karrieresieg. „Wir haben mit einem guten Laufen gerechnet, dass er so leicht gewinnt, das war natürlich nicht klar“, so Weber. „Er braucht guten Boden oder eine nasse Sandbahn, wenn der Boden weich ist, hat er keine Chance.“

12,2:1 gab es auf Sieg.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 23.09. Dresden
So, 24.09. Köln, Mannheim
Sa, 30.09. Mülheim
So, 01.10. Düsseldorf
Mo, 02.10. Honzrath
Di, 03.10. Berlin-Hoppegarten
Galopprennen in Frankreich
Sa, 23.09. Le Croise-Laroche, Auteuil, Tarbes
So, 24.09. Fontainebleau, Nancy, Craon
Mo, 25.09. Vichy, Craon
Di, 26.09. Compiegne, Vichy
Mi, 27.09. Marseille Vivaux, Auteuil
Do, 28.09. Chantilly, Le Mans