Swiss 2000 Guineas: The Iconist Vierter, Tirana Fünfte

Die beiden Deutschen The Iconist und Tirana waren am Sonntag in den Swiss 2000 Guineas in Zürich am Start, blieben dort aber unter ihren Möglichkeiten.

In der mit 15.000 Schweizer Franken dotierten 1600-Meter-Prüfung belegten The Iconist (Waldemar Hickst) und Tirana (Christian von der Recke) die Plätze vier und fünf. 

Sieger des sechsköpfigen Feldes war der von Andreas Schärer trainierte Tortuguero unter Karin Zwahlen. Gestüts Kussaburgs The Iconist kam etwa eindreiviertel Längen hinter dem Sieger an den Zielpfosten, weitere eindreiviertel Längen dahinter kam Stall Nizzas Tirana ein.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Do, 04.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste
Fr, 28.06. Clairefontaine, La Teste