Sweet Thomas ohne Chance in den Herbert Power Stakes

Ohne Möglichkeiten war am Samstagmorgen unserer Zeit der vom Gestüt Wittekindshof gezogene Sweet Thomas im australischen Caulfield. Dort kam der Dylan Thomas-Sohn, der „down under“ von Matthew Smith vorbereitet wird, in den zur Gruppe II zählenden Herbert Power Stakes (400.000 AUD) über 2400 Meter an den Start.

Doch mit dem Ausgang des Rennens hatte der siebenjährige Wallach, der 2018 das RaceBets – 134. Deutsches St. Leger gewinnen konnte, nichts zu schaffen. Unter Dwayne Dunn belegte er Rang zwölf hinter dem Sieger The Chosen One (5,2) aus dem Quartier von Murray Baker und Andrew Forsman. Unter Damian Lane verwies dieser den Melbourne Cup-Dritten des Vorjahres, den von Charlie Fellowes trainierten Shirocco-Sohn A Prince Of Arran (Michael Walker), auf Rang drei.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Mi, 12.06. Compiegne
Do, 13.06. ParisLongchamp, Strasbourg
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud