Sweet Author schafft den Sandbahn-Hattrick

Zwei Rennen hatte der von Uwe Schwinn für die Passion Stables trainierte Sweet Author zuletzt bereits gewonnen, an beiden bisherigen Renntagen der Wintersaison 2022/23 war der speedstarke Authorized-Sohn im Ausgeich IV über 2500 Meter erfolgreich gewesen. Am Sonntag sollte der Wallach in Wambel den Hattrick perfekt machen.

Im Ausgleich IV über 2500 Meter war wie bei seinen beiden jüngsten Erfolgen Amina Mathony seine Reiterin. Die Wetter hatten den Sechsjährigen zum 2,5:1-Favoriten gemacht und lagen damit genau richtig.
 
Denn nach einem Rennen vom letzten Platz – genau wie er auch bei seinen ersten beiden Siegen geritten wurde – kam der Authorized-Sohn zu seinem dritten Volltreffer. Mit seinem inzwischen bestens bekannten Speed kam der Star dieses Winters noch an der stark laufenden Sindra (Marco Klein/Tommaso Scardino) vorbei, hinter der Conquering (Christian von der Recke/Anna van den Troost) den dritten Platz belegte. (zum Video)
 
“Für ihn kann es ruhig noch weiter gehen. Er ist einer der Liebsten die ich je gesehen habe”, so Siegreiterin Amina Mathony. “Es gibt jetzt noch ein Rennen für ihn, aber da muss er sehr, sehr viel Gewicht tragen, da müssen wir mal sehen, ob wir das machen. Wir wollen mit ihm auch nach Frankreich gehen, aber da ist es auch nicht so leicht, Rennen zu finden, und in Verkaufsrennen wollen wir mit ihm nicht laufen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Mi, 12.06. Compiegne
Do, 13.06. ParisLongchamp, Strasbourg
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud