“Süßer” Listensieg – Horn-Tor am 96-Renntag

Wie schon das erste Listenrennen des Tages in endete auch das zweite Listenrennen des Tages in Hannover, der mit 25.000 Euro dotierte Große Preis von Rossmann nicht nur mit einer Überraschung, sondern auch mit einem Treffer von Jockey Leon Wolff.

Für diese sorgte diesmal die von Gianluca Bietolini in Frankreich trainierte Spanish Honey (10,1:1). Passenderweise am Hannover 96-Renntag gewann die siegreiche Iffraaj-Tochter in den Farben von Carina Horn, der Ehefrau vom Kölner Torwart Timo Horn.

Dabei profitierte die Gaststute aus Frankreich sicher auch von einem perfekt vorgetragenen Ritt von Wolff, der sich mit seiner Partnerin, die ihre Rennen gerne von der Spitze aus angeht, zunächst aus allem rausgehalten hatte. Innen liegend konnte man dann aber früh erkennen, dass das spätere Siegerduo in der Geraden noch eine Menge zu verkaufen haben würden.

Leon Wolff dazu: “Es ist unglaublich wie sie kämpfen kann. Wahsinn, wie sie dann noch einmal anzieht. Schön, dass es am Ende dann auch gereicht hat. Grüße von hier aus an Timo Horn, der leider nicht live vor Ort sein kann, weil er gerade Training hat.”

Von Wolff dann relativ schnell an die Außenrails und an die Spitze beordert, verteidigte Spanish Honey den einmal erlangten Vorteil knapp aber sich bis zur Linie gegen ihre “Reisegefährtin” Cantilena aus dem Stall von Henri-Alex Pantall. Dritte wurde Peter Schiergens Task.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Sa, 06.04. Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly
Sa, 09.03. Marseille-Vivaux, Auteuil
So, 10.03. Compiegne, Nancy, Pau