Steve Asmussen: 10.000 Siege mit erst 57

Steve Asmussen ist ohnehin der gewinnreichste Trainer in den USA. Am Wochenende konnte er einen weiteren Meilenstein in seiner Karriere feiern. Er hat nun sagenhafte 10.000 Siege als Trainer geschafft.

Den Meilenstein markierte Canada’s Customs für ihn in einem mit 104.000 US-Dollar dotierten Sprintrennen für Stuten im Oaklawn Park. Im Sattel saß Ricardo Santana. Kurze Zeit später kam Treffer 10.001 auf der Rennbahn Sam Houston zustande.

Der 57-jährige Asmussen hält den Rekord mit den meisten Siegen in den USA bereits seit 2021. Weltweit steht er mit den 10.001 Erfolgen allerdings „nur“ auf dem zweiten Rang. Den Weltrekord hält Juan Suarez Villarroel aus Peru mit 10.336 Siegen.

Vier Mal konnte Asmussen ein „Pferde des Jahres“ trainieren: Curlin (2007,2008) Rachel Alexandra (2009) und Gun Runner (2017). Der erste Sieg als Trainer gelang ihm im Jahr 1986 mit Victory’s Halo auf der Rennbahn Ruidoso Downs, den ersten Gruppe I-Erfolg feierte er mit Dream Gallore in den Mother Goose Stakes im Jahr 1999.

Seit 2016 ist Asmussen Mitglied der Hall Of Fame. Ein wichtiger Erfolg fehlt ihm allerdings, das Kentucky Derby konnte er noch nicht gewinnen.

Trainer-Kollege Brad Cox konnte am Wochenende ebenfalls einen Meilenstein feiern. Er schaffte den 2000. Karrieretreffer.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Mi, 21.02. Cagnes sur Mer
Do, 22.02. Bordeaux, Pornichet
Fr, 23.02. Chantilly, Mont de Marsan
Sa, 24.02. Chantilly, Auteuil
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau