Star Gypsy in seinem Wohnzimmer erneut der Star

“Horses for Courses”. In Düsseldorf trifft diese englische Turf-Weisheit auf einen ganz besonders zu. Den von Pascal Jonathan Werning für den Galoppclub Wambel trainierten Star Gypsy.

Der so ungemein beständige Wallach des Galoppclubs Wambel kam am Sonntag zum neunten Mal auf dem Grafenberg an den Start, und siegte zum vierten Mal. Bei allen anderen fünf Starts war er auch in der Platzierung, oder zumindest im Geld.

Im Ausgleich III über 1400 Meter setzte sich der achtjährige Myboycharlie-Sohn nach einem tollen Ritt von Shuichi Terachi mit viel Speed knapp mit einem Kopf-Vorsprung gegen Muelheimer Perle durch, hinter der Libertadore den dritten Rang belegte.

“Das war schon eine tolle Leistung des Pferdes. Ich hatte dem Reiter gesagt, er solle ihm vertrauen, er geht in jede Lücke rein. Aber wir hatten echt keine gute Ausgangsposition. Das Rennen war sehr schnell gelaufen und im Bogen hatten wir noch einen Stopp”, so Siegtrainer Pascal Jonathan Werning nach dem Rennen. (zum Video)

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 19.05. Berlin-Hoppegarten
Mo, 20.05. Köln, Hannover
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Galopprennen in Frankreich
So, 19.05. Le Croise-Laroche, Auteuil
Mo, 20.05. Saint-Cloud, Wissembourg, Moulins
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny