St. Moritz: Chevalex-Duo am zweiten Renntag

Am ersten Renntag des White Turf Meetings in St. Moritz gab es am Sonntag bereits einen deutschen Sieg, als der von Peter Schiergen trainierte Dolomit ein Altersgewichtsrennen über 1800 Meter gewann. Die zweite deutsche Starterin, die von Christian von der Recke für den Schweizer Stall Chevalex trainierte Modulation wurde Vierte.

Die Stute könnte auch am zweiten Meetingstag am kommenden Sonntag wieder auf dem Moritzsee an den Start kommen, denn sie ist für ein Altersgewichtsrennen über 1600 Meter genannt, das mit 10.000 Franken dotiert ist.

Für dieses Rennen wurde aus Deutschland außerdem der von Andreas Wöhler vorbereitete Scipio eingeschrieben, der im vergangenen Jahr ein derartiges Rennen in St. Moritz gewinnen konnte. Somit könnte es am Sonntag wie bereits am ersten Meetingstag erneut zwei deutsche Starter geben.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Fr, 01.03. Chantilly
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau