Der spezielle Sieg von Lavelle d’Or

Im vorletzten Rennen des Tages kamen am Samstag in Iffezheim die Amateure im Rahmen der Sport-Welt Talent-Trophy an den Start.

Am Ende sollte es einen Heimsieg der von Manfred Weber in Iffezheim trainierten fünfjährigen Lavelle d’Or geben. Der Sieg war aus mehrerer Hinsicht speziell. Zum einen war es der erste Sieg für die Holy Roman Emperor-Tochter, die zum ersten Mal in Deutschland an den Start, kam überhaupt, aber auch für die Besitzergemeinschaft, den Stall Adonna, war es der aller erste Treffer. Im Sattel sorgte Webers Tochter Berit letztlich für einen echten Familienerfolg (zum Video).

„Die Stute hatte bei ihren letzten Starts auch immer wieder Pech. In Moulin reiste sie zuletzt einen Tag früher an, das hatte ihr dann nicht so gepasst“, so Weber über die letzte Form, ein neunter Rang. „Ein Rennen wie dieses, muss sie eigentlich immer können.“ Die nächsten Starts der Stute werden dann wohl wieder in Frankreich stattfinden, ehe man im Herbst zurück auf die Heimatbahn kehren wird.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Sa, 06.04. Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly
Sa, 09.03. Marseille-Vivaux, Auteuil
So, 10.03. Compiegne, Nancy, Pau