Spurenfuchs Byrne mit Desposita zum Ausgleich II-Sieg

Bestes Handicap des Finaltages beim Frühjahrs-Meeting in Iffezheim war das neunte Rennen, ein Ausgleich II über die Meile. Favorisiert war mit einer Eventualquote von 3,8:1 die von Friederike Schloms trainierte Desposita, und die vierjährige Protectionist-Tochter sorgte schließlich für den vierten Favoritensieg im fünften “7 gewinnt!”-Rennen.

Und dabei erwies sich ihr Reiter Sean Byrne als Spurenfuchs, denn während außer ihm alle anderen Reiter mit ihren Pferden in der Zielgeradeb den Weg zur Außenseite wählten, blieb Byrne mit der Stute als Einziger innen. Und in einem spannenden Endkampf gegen den ganz außen angreifenden Vicente (Andrasch Starke) behielt die Stute die Oberhand, sodass nach dem fünften Rennen noch 110 Wetten in der “7 gewinnt!”-Wette in der Verlosung waren. Platz drei ging an Romy van der Meulens Honore Daumier (Leon Wolff).

“Die Stute hat Riesenherz. Ich hab mit den Besitzern diskutiert, ob wir sie abmelden wollen, denn den Boden mag sie eigentlich nicht so”, so Siegtrainerin Friederike Schloms nach dem Rennen.

Nach dem Rennen sprach die Rennleitung einige Strafen aus. Andrasch Starke bekam zwei Tage Reitverbot wegen Behinderung, Lilli-Marie Engels und Leon Wolff einen Tag Reitverbot, ebenfalls wegen Behinderung.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Fr, 01.03. Chantilly
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau