Speedstarke Grey Sparkle – 50 Meter weiter und “drin das Ding”

Diese Stute hat eine tolle Endgeschwindigkeit und davon konnte man sich auch am Freitag in Hamburg im Ausgleich III über 1350 Meter überzeugen.

Schon bei ihrem letzten Start kam die von Sascha Smrczek für die Galoppgemeinschaft Bad Harzburg trainierte Grey Sparkle von hinten herangeflogen und wurde nach 1300 Metern kurzer Kopf geschlagen Zweite. „Wir vertrauen wieder auf ihren Speed“, hatte ihr Trainer vor dem Rennen gesagt und sollte mit dem Sieg belohnt werden.

Unter Bayarsaikhan Ganbat verwies die fünfjährige Starspangledbanner-Tochter, die als 5,6:1-Chance an den Start kam, Repute und Russian Candy auf die Plätze. Emjaytwentythree komplettierte die Viererwette, die 1.077,5:1 zahlte. “Ich freue mich so sehr für die Besitzer. Die sind mit so viel Leidenschaft dabei. Letztes mal haben 50 Meter gefehlt, heute hatten wir 50 Meter mehr. Drin das Ding!“, so Ganbat nach dem Rennen.

“Sie tut sich am Start immer sehr schwer und auf der Innenbahn aus äußerer Box war es natürlich richtig schwierig. Wir haben auf ihren Speed gehofft, und der kam dann auch”, sagte Sascha Smrczek.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely