Spätes Talent Pace Man überrascht den Trainer

Seit mehr als zwei Jahren ist der vierjährige Pace Man mit Unterbrechungen im Rennstall. Doch erst vor rund drei Wochen debütierte er in Baden-Baden.

Damals wurde er bereits ansehnlicher Dritter, doch was am Montag beim zweiten Lebensstart folgte, war dann selbst für den Trainer überraschend.

Pace Man galoppierte seine Gegner in dem Maidenrennen für ältere Pferde über 1600 Meter fast aus den Schuhen. Mittig in der Geraden von Bauyrzhan Murzabayev eingesetzt überflog seine Gegnerschaft und Zweitfavorit zu einem äußerst souveränen Erfolg.

Mit dreifachem Geld wurden die Wetter des von Miroslav Rulec trainierten Wallachs belohnt: „Eigentlich wollte wir noch eine Bildungreise mit ihm machen. Ich dachte eigentlich die Distanz wäre etwas zu kurz, aber dafür kam ihm als Steher anscheinend der schwere Boden entgegen. Eigentlich hatten wir Frankreich-Pläne, aber das könnte sich jetzt doch noch ändern. Wir müssen schauen, was der Handicaper sagt.“

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine