Sorgt Brave Emperor für eine doppelte Busch-Premiere?

Am heutigen Freitag startet der von Archie Watson trainierte Brave Emperor im Großen Preis der Wohnstätte Krefeld – Dr. Busch-Memorial der Gruppe III.

Der Gast aus England gilt als Favorit und könnte im Erfolgsfall für eine doppelte Premiere sorgen. Denn noch nie in der Historie des Rennens konnte sich ein Wallach durchsetzen, noch nie gewann ein im Ausland trainiertes Pferd.

 

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
So, 09.06. Berlin-Hoppegarten, Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 01.06. Lyon-Parilly, Auteuil