Solvio sorgt für Smrczeks 800. Flach-Erfolg

Jubiläums-Treffer für Trainer Sascha Smrczek. Und das im mit 13.000 Euro dotierten Heinrich Vetter Badenia-Rennen, dem Ausgleich II über 1900 Meter, einem der Höhepunkte der Mannheimer Saison.

Der von ihm für den Stall Frohnbach trainierte Solvio (6,5) war am Sonntag unter Nicol Polli der 800. Sieger auf der Flachen für den Coach aus Düsseldorf. In der Zielgeraden machte sich der vierjährige Soldier Hollow-Sohn auf den Weg nach vorne und kam am Ende sicher gegen Anno (Fabian Xaver Weißmeier/Marie Gast) hin. Rang drei belegte Wow (Philipp Berg/Alexander Pietsch). „Auf dem Boden kann man gut reiten. Es rutscht nicht. Solvio sprang gut ab, hat aber zu Beginn etwas gepullt. Ich habe ihn dann in Ruhe gelassen und auf die Zielgerade gewartet“, so Nicol Polli nach dem Rennen. “Herzlichen Glückwunsch zum 800. Sieg”, schickte Besitzer Klaus Wilhelm Grüße in Richtung Düsseldorf.

Eine halbe Stunde vorher gewann der von Christian von der Recke für Eugen-Andreas Wahler trainierte Right Turn nach einem Rennen von der Spitze das Sieglosen-Rennen für vierjährige und ältere Pferde. Unter Antonia von der Recke siegte der Kodiac-Wallach als 9,6:1-Chance gegen Sweet Saturday (Henk Grewe/Concetto Santangelo) und Niobe (Gerald Geisler/Stephane Breux). Dabei konnte der Sieger auch seine Kondition in die Waagschale werfen. Er war in diesem Jahr schon auf der Dortmunder Sandbahn und in St. Moritz am Start gewesen.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Do, 04.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste
Fr, 28.06. Clairefontaine, La Teste