Slay The Dragon Schrödls erster Sieger bei Galoppern

Mit dem Sieg des von Bernd Schrödl trainierten Außenseiters Slay The Dragon ging der Renntag am Sonntag in Dortmund-Wambel zuende. Der fünfjährige Buratino-Sohn siegte im Ausgleich IV über 2500 Meter gegen Coriolan (Janine Beckmann/Lilli-Marie Engels) und die doch etwas enttäuschende Favoritin Sunny Star (Marian Falk Weißmeier/Sean Byrne).

5,7:1 gab es auf den Sieg des Wallachs, der für den ersten Sieg seines Besitzertrainers im Galopperlager sorgte. Kurios; nachdem an der Startstelle sowohl Golden April, als auch die aus Ungarn angereiste Fille De Fusee Schwierigkeiten machten, und letztlich auch beide vom Start verwiesen wurden, traten in der Steherprüfung lediglich drei Pferde an.

Nachdem Coriolan lange an der Spitze gelegen hatte, wurde er im Schlussbogen von Slay The Dragon passiert, kam aber in der Schlussphase noch einmal wieder, und wäre beinahe noch an dem Schrödl-Schützling vorbeigekommen. Das Ziel stand für Slay The Dragon aber genau richtig.

“Vorne machte er nicht allzu viel, aber es hat zum Glück noch gereicht”, so Siegjockey Miguel Lopez nach dem Rennen. “Er hat gekämpft, er macht alles nicht freiwillig. Miguel musste ganz schön schieben, das Rennen hat der Jockey gewonnen”, so Besitzertrainer Bernd Schrödl, der mit seinem dritten Starter bei den Galoppern gleich seinen ersten Sieg feiern konnte, nachdem zuvor Comedy La Vega und Kodi Beach Vierter, bzw. Zweiter gewesen waren. Im Traberlager hat Schrödl bereits 200 Siege als Trainer zu Buche stehen. (zum Video)

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 08.06. Mülheim
Sa, 10.06. Krefeld
So, 11.06. Köln, München
Fr, 16.06. Düsseldorf
Sa, 17.06. Dresden
So, 18.06. Hannover, Dortmund
Galopprennen in Frankreich
Di, 06.06. Saint-CLoud
Mi, 07.06. Argentan
Do, 08.06. ParisLongchamp, Dieppe
Fr, 09.06. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 10.06. Lyon-Parilly, Les Sables, Auteuil
So, 11.06. ParisLongchamp, Tarbes, Cluny