Sisfahans Saudi-Trip: “Alles im Plan”

Der im Besitz von Darius Racing und Michael Motschmann stehende Gruppe I-Sieger Sisfahan soll am 25. Februar auf dem King Abdulaziz Racecourse in Riad im mit 2,5 Millionen Dollar dotierten Red Sea Turf Handicap in die Boxen einrücken. Und nachdem man zwischenzeitlich aufgrund der Witterungsverhältnisse schonmal Bedenken hatte, dass die Vorbereitung bis zum Rennen optimal laufen kann, sieht es aktuell wieder sehr gut aus.

„Im Moment läuft alles nach Plan, die Arbeiten von Sisfahan waren alle zufriedenstellend. Aktuell geplant ist, dass Sisfahan am 18. Februar in den Flieger steigt, zwei, drei Tage vor dem Rennen fliege ich hinterher“, so Henk Grewe am Freitag gegenüber GaloppOnline.de.

Betreut wird der Hengst vor Ort von Fabio Marcialis und Natascha Grewe, die den gleichen Flieger besteigen werden wie der Derbysieger des Jahres 2021.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Do, 04.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste
Fr, 28.06. Clairefontaine, La Teste