Sisfahan im Gold Cup – Das sagt der Trainer

Henk Grewes Sisfahan war am Samstag in Meydan einer von 15 Startern im Dubai Gold Cup. Am Ende belegte der deutsche Derbysieger aus dem Jahr 2021 Rang sieben in der über 3200 Meter führenden Gruppe II-Prüfung, kassierte dafür noch ein Preigeld von 10.000 Dollar. Auch sein Coach war nach dem Rennen alles andere als unzufrieden:

“Er hat wieder ein tolles Rennen geliefert und ist seine Form ausgelaufen, hatte eingangs der Geraden einen großen Moment. Ich denke, dass ihm am Ende die 3200 Meter dann doch ein bisschen weit wurden, er über 2400 Meter besser aufgehoben ist. Wir werden in Zukunft auch in der Distanz wieder ein bisschen runtergehen. Das Rennen heute war sehr schnell, sehr hart. Wir sind zufrieden mit ihm, mehr war heute nicht drin. Er ist einfach ein tolles Pferd, wie er das alles immer wegsteckt. Er wird jetzt eine Pause bekommen”, so Grewe gegenüber GaloppOnline.de wenige Minuten nach dem Rennen.

 


 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely