Sieg auf dem Mülheimer Raffelberg? Ja Ich Will

„Eigentlich brauchen meine Pferde einen Start“, mutmaßte Altmeister Christian Sprengel am Sonntag noch vor dem als Preis der timing-Dienstleistungen GmbH gelaufenen Ausgleich IV über 2100 Meter. Doch die im Besitz des Stalles India stehende Ja ich Will (7,3) brauchte offensichtlich keine Anlaufzeit und gewann in Mülheim unter Sibylle Vogt nach einem Rennen vom zweiten Platz aus souverän gegen La Queen und Weria.

„Ich kannte sie noch von früher. Ich war einmal Zweite mit ihr. Damals war sie noch sehr am Spekulieren als sie vorne war. Deshalb wollte ich heute nicht zu früh da sein“, so Sibylle Vogt.

„Sie hat sich diesen Sieg verdient, ich hatte nur etwas Bedenken, dass der Boden schon etwas zu schwer für sein könnte“, sagte Trainer Christian Sprengel nach seinem ersten Saisonsieg gegenüber GaloppOnline.de. Für die vom Capricorn Stud gezogene Reliable Man-Tochter war es beim 14. Start der erste Karriere-Sieg.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
So, 09.06. Berlin-Hoppegarten, Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 01.06. Lyon-Parilly, Auteuil