Sieg in Iffezheim – Marie Gast erfüllt sich einen Traum

Am Samstagvormittag lud der Verband der Deutschen Amateurrennreiter zu seiner alljährlichen Mitgliederversammlung in den Sponsors-Club auf der Iffezheimer Bahn ein. 110 Mitglieder waren gekommen, die dann auch ihre aktiven Mitglieder im Einsatz erleben durften.

13 Reiterinnen schwangen sich für den T. von Zastrow Amateur-Cup in den Sattel und Marie Gast, die am Donnerstag in Magdeburg den ersten Fegentri-Lauf 2023 gewinnen konnte, jubelte auch in Baden-Baden. Erstmals überhaupt in ihrer Laufbahn. „Das ist ein unbeschreibliches Gefühl. Es war ein Traum von mir, und der ist nun in Erfüllung gegangen.“

Erfolgreich war sie in diesem Ausgleich IV über 1800 Meter mit der von Michael Figge für den Stall MITADI trainierten Aguna. Auf Rang zwei folgte Silke Brüggemann auf dem 2,8:1-Favoriten Charlie Brown, der sich an Aguna regelrecht die Zähne ausbiss. Dritter wurde Heracleides unter Antonia von der Recke.

Aguna sorgte damit nach dem sechsten Rennen bereits für den vierten Münchener Treffer und den zweiten für Trainer Michael Figge, der bereits im Diana-Trial (LR) mit Romina Power für eine große Überraschung sorgte. Und auch der Sieg von Aguna wurde nicht unbedingt erwartet: 20:1 zahlte der Treffer der Feuerblitz-Tochter.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe