Der Sieg geht nach Dresden: Richter-Stute Cliffs Art siegt

Die drei Jahre alte Cliffs Art, die schon als Auktionsrennen-Siegerin ins Rennen gegangen war, hat am Samstag in Düsseldorf den nächsten Treffer erreicht, holte sich nach Kampf das Perwoll-Rennen.

Die Stute aus dem Stall Memory hatte sich nicht mit den nach Papierform stärksten Gegnern auseinander zu setzen, sondern mit der Debütantin Eyes On Fire aus dem Rennstall von Axel Kleinkorres, die einen tollen Karriereeinstand gab, Cliffs Art und deren Jockey Martin Seidl fast noch abgefangen hätte. Jewel of the Sea wurde Dritte.

Der Sieg ging damit nach Dresden an das Quartier von Stefan Richter. In der letzten Woche noch eher gemächlich aus den Startlöchern gekommen, nehmen die Richter-Pferde nun Schwung auf. Die Siegquote von 2,9 auf Cliffs Art, die zweijährig das BBAG Auktionsrennen in Dortmund gewonnen hatte, war noch mehr als lukrativ. Kurios: auf Platz gab es sogar 3,2, und 12,1 auf die Überraschungszweite (zum Video).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau