Sieg in Casablanca: Von der Recke übernimmt Spitze

Top-Leistung zur perfekten Zeit. So kann man Antonia von der Reckes Sieg im Fegentri-Rennen in Casablanca bezeichnen.

Denn mit dem Sieg übernahm die deutsche Amateurreiterin ausgerechnet vor dem vorletzten Lauf die Führung in der Longines Fegentri World Championship Lady Rider!

Sie gewann das Rennen mit Diluneta Fal aus dem Stall von M’hammed Moussa. Mit diesen zehn Punkten zog sie an bislang Führenden, der Schweizerin Jenny Langhard, vorbei. Langhard blieb mit ihrem Pferd aus den Punkterängen, bekam also nur den einen Punkt für die Teilnahme gut geschrieben. Vor dem Rennen hatte sie 72 Punkte, von der Recke deren 67.

Nach diesem Lauf hat Antonia von der Recke 77 Punkte, Langhard 73.

Zwei weitere Fegentri-Rennen sind noch, auf der Zielgeraden hat sich die Deutsche also die Spitzenposition erobert.

 

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse