Sibylle x 2 – Camarov sorgt für zweiten Heimsieg

“Er kann zwar ein hohes Tempo gehen, aber nicht auf einen Rush beschleunigen. Heute hat hier alles gepasst, ein Rennen mit viel Tempo von dem wir am Ende profitiert haben”, so Siegreiterin Sibylle Vogt nach ihrem zweiten Volltreffer am Sonntag auf dem Grafenberg.

Gesprochen hatte sie von ihrem Partner Camarov (Trainer Ralf Rohne/Besitzerin Nadine Ermashev, 7.5:1), mit dem sie gerade den Ausgleich IV über 2950 Meter gegen Like Me (Dr. Andreas Bolte) und Sunday Kid (Yasmin Almenräder) gewonnen hatte. Das Rennen selbst war für die junge Reiterin fast eine Kopie ihres Sieges mit Mansour zuvor am Tag. Denn auch diesmal griff sie in der Geraden wieder an der Innenkante liegend von Position drei aus an (zum Video).

Und auch diesmal sollte sie damit genau die richtige Taktik gewählt haben. Auch wenn sie am Ende gegen den am Ende zweitplatzierten Bolte-Schützling noch einmal so richtig zupacken musste. “Kampf Hals”, notierte der Zielrichter entsprechend nach dem Rennen der action medeor.

Aktuell sendet der Sponsor des Rennens Hilfsgüter in die Ukraine. Infos zu den Unterstützungsleistungen gibt es unter medeor.de.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau