Sibylle Vogt: Comeback am Samstag

Knapp vier Monate nach ihrem letzten Ritt, den sie am 17. Juli in Mülheim an der Ruhr ausführte, steigt Sibylle Vogt am Samstag in Köln wieder den Sattel. Eine Fraktur an der Halswirbelsäule hatte für eine längere Zwangspause der Schweizerin gesorgt. Nun stehen die Zeichen für das Comeback der Erfolgs-Amazone aber auf Grün.

„Ich war heute noch einmal beim Arzt. Der war erstaunt, wie schnell alles in der letzten Zeit zusammengewachsen ist, und hat sein O.K. gegeben. Ich habe ja schon seit der letzten Woche wieder im Training geritten, und Fitness und Gewicht stimmen schon wieder. Am Samstag habe ich in Köln zwei Ritte, mehr müssen es beim Comeback auch erst einmal nicht sein“, so die 27jährige am Montag gegenüber der Sport-Welt.

Trotz ihrer mehrmonatigen Pause stehen für die erfolgreichste, in Deutschland tätige Reiterin der letzten Jahre, bereits 30 Siege im Jahr 2022 zu Buche. Mit 24 Deutschland-Siegen (davon vier in Listenrennen, zwei im Ausgleich I, und einer in einem Auktionsrennen) rangiert die am Kölner Asterblüte-Stall beschäftigte Reiterin trotz der langen Auszeit aktuell auf Platz 13 der Statistik.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
Galopprennen in Frankreich
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely