Shaikan gewinnt Wimpernschlagfinale gegen Sky Emperor

Kopf an Kopf ging es zwischen dem von Axel Kleinkorres für das Mülheimer Turfsyndikat 7 trainierten Shaikan (6,9) und Sky Emperor am Sonntag in Hamburg dem Ziel entgegen, wo Erstgenannter nach 1800 Metern die Nase in Front hatte. Das Zielfoto musste entscheiden.

Von weit hinten kommend schnitt der der vierjährige Rock of Gibraltar-Sohn unter Adrie de Vries durch das Feld. Alles andere als geplant. „Ich war schon etwas früh vorne. Ich musste von hinten kommen, was nicht so geplant war. Er sprang etwas verspätet ab und musste erst einmal auf die Beine kommen. Dann musste ich die Lücke früher nehmen, als ich wollte“, erklärte Adrie de Vries nach dem Sieg über Sky Emperor, hinter dem Stay First Dritter wurde.

„Wir haben schon erwartet, dass er heute im Endkampf ist. Die Leistung in Baden-Baden war ja schon toll. Die letzte Aufgabe war auch ein Zwischenstart für Hamburg. Ich bin happy, dass er gewonnen hat, und dass es auch auf Warten geritten ging“, so Axel Kleinkorres. „Puh, da habe ich im Schlussbogen nicht mehr mit gerechnet“, zeigte sich Syndikats-Manager Helmut Kappes nach dem Ausgleich III-Sieg erleichtert.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste