Senato sorgt für ersten Favoritensieg

Das sechste Rennen am Samstag in Bremen war das Rennen mit der Viererwette. Und in dem Ausgleich IV über 1600 Meter gab es endlich den ersten Favoritensieg. Für diesen sorgte der von Torsten Reineke trainierte Senato.

Die 3,0:1-Chance, die bei seinem letzten Start im November auf Bahn und Distanz den späteren Seriensieger Parol hinter sich gelassen hatte, setzte sich unter Sean Byrne, der zu seinem zweiten Tagessieg kam, leicht gegen Mayne durch, hinter dem Mr Virtuoso vor Camiro den dritten Platz belegte.

Die Viererwette zahlte bei diesem Einlauf 952,40:1. “Er kommt auf der Bahn in Bremen sehr gut zurecht”, so Torsten Reineke nach dem Rennen.

 

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau