Selten! – Nur eine Klein-Starterin in Mannheim

Ein Mannheimer Renntag ohne einen Starter von Lokalmatador Marco Klein. Das ist in Seckenheim undenkbar, so auch am kommenden Samstag.

Doch wird der Coach aus Mannheim, der auf der Heimatbahn gerne an einem Renntag auch mal mehrere Rennen gewinnt, diesmal nur eine Chance auf einen Treffer haben.

Denn die für Britta Gollnick-Uleer vorbereitete Teck Attack ist im Ausgleich III über 1400 Meter seine einzige Starterin. Geritten wird die Counterattack-Tochter dabei nicht von Stalljockey Tommaso Scardino, sondern von Anna van den Troost. Sicher auch etwas nicht Alltägliches. Der Grund: Scardino ist am Heimrenntag gesperrt, kann somit nicht ins Geschehen eingreifen. Wobei er in diesem speziellen Fall die geforderten 53,5 Kilo wohl auch eher nicht in den Sattel hätte bringen können.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine