Seidl-Sieg für Wiedingen – Auristella im Ausgleich II

Diese Kombination ist immer gefährlich. Die Rede ist davon, wenn Jockey Martin Seidl sich die Farben des Gestüts Park Wiedingen überstreift. So geschehen in Münchens zweitem Rennen für die Dreijährigen (2000 Meter) am Maifeiertag durch die Iffezheimer Gaststute Quantum Joy (5,9) aus dem Quartier von Lennart Hammer-Hansen (zum Video).

Von Platz zwei aus wurde das siegreiche Gespann mit jedem Meter immer stärker und kam am Ende sicher gegen die noch gut endende Awesome Kitty (Sarah Steinberg) nach Hause. Rang drei ging an den lange führenden Asterblüte-Vertreter Secret Potion.

Als vierte Tagesprüfung stand in Riem schon das höchste Handicap des Tages, der Ausgleich II über 1600 Meter, auf der Karte. Und auch hier sollte es durch die von Jutta Mayer vorbereitete Auristella (7,4) einen Münchener Heimtreffer geben. In die Gerade hinein unter Tamara Hofer noch auf dem vorletzten Platz liegend, packte die siebenjährige Königstiger-Tochter an der Innenkante riesig an und fing kurz vor dem Ziel den Riesenaußenseiter Mormill noch sicher ab (zum Video).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau