Schwarzgold-Rennen: Chappet nennt nach!

Der französische Trainer Fabrice Chappet hat am Mittwoch eine Stute für das Karin Baronin von Ullmann – Schwarzgold-Rennen am Sonntag in Köln nachgenannt (zum Langzeitmarkt).

Chaussons Roses wird von Chappet nach Köln geschickt, und auch der Jockey kommt mit. Simon Planque wird die Stute, zuletzt Siegerin in Lyon reiten. Planque ist ein Riesentalent in Frankreich, indes sehr groß gewachsen, kann entsprechend keine ganz leichten Gewichte reiten.

Bei ihrem Sieg bezwang Chaussons Roses unter anderem Rondina, die Winterkönigin-Zweite, die am Sonntag in dem zur Gruppe III zählenden und mit 55.000 Euro dotierten Rennen erneut eine Gegnerin ist. Seine zweite mögliche Kandidatin neben Rondina, Run For Me, hat Trainer Waldemar Hickst aus dem Rennen genommen.

Mit drei Stuten ist Markus Klug dabei. Der Coach aus Heumar, der derzeit die deutsche Trainer-Statistik anführt, sattelt in Köln Quarantini (Adrie de Vries), Mountaha (Andrasch Starke) und Enjoy The Dream (Maxim Pecheur). Doppelt vertreten ist Henk Grewe, dessen Stalljockey Alberto Sanna Lacuna reiten wird. Valpolicella ist mit Michael Cadeddu angegeben. Peter Schiergen schickt Barina unter Bauyrzhan Murzabayev ins Rennen und für Michael Figge startet La Estrellita unter Marco Casamento, der am Sonntag erstmals in diesem Jahr in Deutschland in den Sattel steigen wird.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau