Schreibt Golden Sixty Geschichte?

Während Deutschland durch die Beteiligung von Mendocino natürlich der Hong Kong Vase (zum Racebets-Langzeitmarkt) (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt) entgegenfiebert, ist international der Auftritt von Golden Sixty wohl der Höhepunkt der International Races.

Der Medaglia D’Doro-Sohn versucht mit Good Ba Ba gleichzuziehen, der die Hong Kong Mile drei Mal hintereinander gewinnen konnte (2007, 2008 und 2009).

Die Konkurrenz ist stark am Sonntag, Australien schickt Laws Of Indices ins Rennen, der seit Anfang November auf das Rennen vorbereitet wird (zum Racebets-Langzeitmarkt) (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt). Er ist bei den International Races der einzige Vertreter seines Landes.

Aus Japan kommen Schnell Meister, Salios und Danon Scorpion. Die beiden Erstgenannten sind Söhne deutscher Diana-Siegerinnen, also gibt es auch in der Mile etwas deutsches Flair.

Der größte Konkurrent für Golden Sixty kommt aber wohl aus dem eigenen Land. California Spangle zuletzt knapp geschlagen von Hong Kongs Superstar in der Gruppe II BOCHK Private Wealth Jockey Club Mile, könnte den Spieß durchaus umdrehen. Schließlich hat er Zac Purton im Sattel, der im Moment in der Form seines Lebens reitet.

Aidan O’Briens Order Of Australia wird nicht in der Hong Kong Mile antreten, stattdessen den Hong Kong Cup ansteuern.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse