Schon am Dienstag geht es in Halle weiter

Der erste Renntag der neuen, kommenden, Woche wird bereits am Dienstag stattfinden, wenn in Halle am Reformationstag galoppiert wird. Insgesamt sieben Rennen stehen auf dem Rechtskurs mit einer der längsten Zielgeraden im Osten der Republik an. Das Hauptereignis ist wieder das BBAG-Auktionsrennen, welches in diesem Jahr als Großer Preis der Saalesparkasse-BBAG Auktionsrennen gelaufen wird. (Hier geht es zum Langzeitmarkt von racebets.de und pferdewetten.de).

Insgesamt zehn Pferde sollen in der mit 37.000 Euro dotierten 2200 Meter-Prüfung antreten. Als Titelverteidiger tritt Trainer Peter Schiergen an, der dieses Rennen im vergangenen Jahr mit Wild Man gewann. In diesem Jahr schickt er den fünffachen Saisonsieger Downtown nach Sachsen-Anhalt. Mit von der Partie wird auch Carmen Bocskais Kammuri Diamond sein. Die vom Gestüt Westerberg gezogene Nathaniel-Tochter konnte bisher nur bei ihrem Lebensdebüt im vergangenen Jahr in Straßburg gewinnen, seitdem läuft die Stute des Stalles Blue Diamond einem Sieg hinterher. Insgesamt sieben Mal trat sie dabei an, doch immerhin konnte sie so manche gute Leistung zeigen. So zum Beispiel in einer vergleichbaren Aufgabe, zu der am Dienstag kommenden. Im Auktionsrennen von Baden-Baden wurde sie während der Grossen Woche Zweite zu Winning Spirit und damit deutete sie ihr Talent nochmals nachhaltig an. Sibylle Vogt wird genauso wie in Iffezheim Platz im Sattel von Kammuri Diamond nehmen.

Gleichzeitig ist der Renntag in Halle auch ein Wertungstag für den Besitzertrainer-Cup 2023. Allzu viel wird in Halle nicht passieren, denn die im Klassement vorne platzierten Besitzertrainer entsenden keine Starter nach Sachsen-Anhalt. Aus den Top zehn in der Zwischenwertung des Besitzertrainer-Cups ist in Halle nur Janina Boysen vertreten und sattelt drei ihrer Schützlinge. Sie ist mit Bellino (Lilli-Marie Engels), Scalloway (Patrick Gibson) und Line of Sight (Janina Boysen) dabei. Somit könnte sie einen kleinen Sprung in der Gesamtwertung machen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp