Sandbahn-Spezi Fidelius kämpft sich nach Hause

Das ist schon ein richtiger Sandbahn-Spezi, der Poseidon Adventure-Sohn Fidelius aus dem Stall von Besitzertrainerin Petra Gehm. Am Sonntag kam der Wallach bei seinem vierten Sandbahnstart bereits zu seinem dritten Sieg. Nur einmal musste der Sechsjährige sich geschlagen geben, als er einen anderen Sandbahnstar, Sweet Author, mit einem kurzen Kopf unterlegen war.

Im Ausgleich IV über 1950 Meter gab es dabei mit 4,6:1 eine sehr lohnende Quote für den von Robin Weber gerittenen Gehm-Schützling, der vom Riesenaußenseiter Rigoletto (Ira Ferentschak/Lilli-Marie Engels) richtig stark gefordert wurde, aber mit viel Kampfgeist immer wieder zulegte. Platz drei ging deutlich zurück an Rum Tum Tugger (Christoph Masser/Michal Abik).

“Er ist ein Kämpfer. Ich war mal wieder zu früh vorne eigentlich, aber wenn er merkt, da ist einer, dann kämpft er auch”, so Siegreiter Robin Weber nach dem Rennen (zum Video).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Mi, 21.02. Cagnes sur Mer
Do, 22.02. Bordeaux, Pornichet
Fr, 23.02. Chantilly, Mont de Marsan
Sa, 24.02. Chantilly, Auteuil
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau