Salomina-Sohn Salios beendet Karriere

Gruppe I-Sieger Salios hat seine Rennkarriere beendet. Der Sohn der deutschen Diana-Siegerin Salomina wird im nächsten Jahr auf der Shadai Stallion Station als Deckhengst aufgestellt. Seine Decktaxe wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Salios war eigentlich für die Hong Kong Mile am letzten Sonntag in Sha Tin vorgesehen, doch lahmte er und konnte nicht teilnehmen.

Der Heart’s Cry-Sohn blieb zweijährig bei drei Starts ungeschlagen, darunter war der Sieg im Gruppe I Asahi Hai Futurity. Dreijährig konnte er sich im Jahr 2020 in den Japanese 2000 Guineas und im Japanese Derby platzieren. Zwei Mal gewann er das zur Gruppe II zählende Mainichi Okan (2020 und 2022). Letztes Jahr war er Dritter in der Hong Kong Mile und Dritter war er auch in diesem Jahr im zur Gruppe I zählenden Yasuda Kinen.

Mit fünf Siegen, zwei zweiten und zwei dritten Plätzen verdiente er über 4 Millionen US-Dollar.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse