Saisondebüt von Rebel’s Romance Super Saturday?

Im vergangenen Jahr gewann der von Charlie Appleby für Godolphin trainierte Rebel’s Romance in Deutschland den Großen Preis von Berlin (Gr. I) und den Preis von Europa (Gr. I), ehe er mit dem Triumph im Breeders‘ Cup Turf (Gr. I) die beiden deutschen Rennen enorm aufwertete.

Einst begann der Dubawi-Sohn seine Karriere auf der Sandbahn, doch mittlerweile ist er ein echter Super-Star auf Gras. Am kommenden Samstag nun könnte der Fünfjährige in Meydan sein Saisondebüt geben. Rebel’s Romance wurde für das mit 250.000 Dollar dotierte Dubai City Of Gold der Gruppe II über 2410 Meter genannt. Insgesamt gingen für dieses Rennen 16 Nennungen ein.

Der sogenannte Super Saturday in Meydan macht seinem Namen auch 2023 alle Ehre und verspricht durch die Bank weg großen Sport. Auf Gruppe I-Ebene werden die Al Maktoum Challenge Round 3 und das Jebel Hatta entschieden. Außerdem stehen mit Burj Nahaar, dem Mahab Al Shimaal und dem Nad Al Sheba Turf Sprint drei Gruppe III-Rennen auf der Karte. Dazu kommt mit dem All Bastakiya eine Listen-Prüfung zur Austragung.

Für die arabischen Vollblüter gibt es auf Gruppe I-Parkett die Al Maktoum Challenge Round 3.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe