Rulecs Jackson Hole Fünfte im Prix de Flore

Dritter deutscher Starter in einem Grupperennen am Samstag in Saint-Cloud war die von Mirek Rulec in Iffezheim trainierte Jackson Hole. Die Dreijährige aus dem Besitz von Dr. Hans Georg Stihl, bestritt unter Antoine Hamelin den mit 80.000 Euro dotierten Prix de Flore, eine Gruppe III-Prüfung für dreijährige und ältere Stuten über 2100 Meter.

Im Feld von fünf Pferden war die frische Siegerin dabei längste Außenseiterin. Und kam schließlich auch als Letzte über die Linie, doch wie Sun at work im Prix Perth, so verdiente auch die Iffezheimerin 4.000 Euro. Zwar kam sie noch als Zweite in die Zielgerade, doch dann hatte sie bald ausgespielt.

Der Sieg ging an Spirit of Nelson (4,0) aus dem Stall von Jerome Reynier, die mit Maxime Guyon im Sattel gegen die Favoritin Mashael gewann, hinter der Tosen Gift den dritten Platz belegte.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil