Romis Power erster FR-Sieger für Massaad

Zwei französische Rennen unter Beteiligung von deutschen Pferden, zwei deutsche Siege!

Adel Massaad feierte am Donnerstagabend seinen ersten Frankreich-Sieg. Dafür verantwortlich Romis Power, der ein mit 14.000 Euro dotiertes Handicap in Lyon La Soie gewann.

Eine halbe Stunde nach Bukharas Eröffnungssieg also der nächste deutsche Treffer bei der Abendveranstaltung im Süden Frankreichs.

“Ich bin natürlich mega stolz, dass es mir gelungen ist, als Besitzertrainer einen Sieg in Frankreich feiern zu können! Eigentlich war das Rennen für Romis Power viel zu langsam, dass er da noch so angeflogen kam, ist der Wahnsinn”, so Massaad für den das Rennjahr 2023 somit perfekt anfing.

Übrigens: Nicht nur der Besitzertrainer durfte eine Premiere bejubeln. Auch für Siegjockey Sean Byrne war dieser Treffer ein Meilenstein. Karrieressieg Nummer 56 war der erste Frankreich-Treffer in der noch jungen Laufbahn des Jockeys.

Romis Power notierte am Toto 5,6:1.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse