Romina Power Achte im Prix Rose de Mai

Ohne Möglichkeiten war die von Michael Figge für die Yeah! Yeah! Yeah! Stables trainierte Romina Power am Donnerstag in Saint-Cloud bei ihrem Start auf Listenebene.

Im Prix Rose de Mai, einer mit 55.000 Euro dotierten 2000 Meter-Prüfung für dreijährige Stuten, landete die von Christophe Soumillon gerittene Le Havre-Tochter, die als 10,0:1-Chance ins Rennen gegangen war, im Feld von neun Pferden nach einem Rennen in hinteren Regionen auf dem achten Platz.

Der Sieg ging an die von Andre Fabre trainierte 1,5:1-Favoritin Pensee du Jour, die unter Mickael Barzalona Start-Ziel mit sieben Längen Vorsprung gegen Olkovskha (Christophe Ferland/Enzo Corallo) gewann, hinter der Cracksmania (Philippe Sogorb/Anthony Crastus) Platz drei belegte.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Fr, 01.03. Chantilly
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau