Röttgener Erasmus beendet Karriere

Der Winterfavorit von 2017 Erasmus hat seine Karriere nun endgültig beendet. Anfang des Jahres war der vierjährige Reliable Man-Sohn nach seiner Verletzung, die ihm die komplette vergangene Saison kostete, noch einmal ins Training bei Markus Klug zurückgekehrt.

Doch aus dem Comeback wird nun nichts mehr, wie sein Coach am Sonntag gegenüber GaloppOnline.de bestätigte: „Wir haben es noch einmal versucht, doch es geht nicht mehr. Er ist jetzt im Gestüt, momentan suchen wir einen Platz als Deckhengst für ihn“, so Klug.

Erasmus bestritt seine Karriere in den Farben seiner Züchter vom Gestüt Röttgen und kommt auf ein Top-GAG von 96 Kilo. Er bestritt drei Starts als Zweijähriger, wovon er zwei Rennen gewinnen konnte. Besonders sein beeindruckender Sieg im angesprochenen Preis des Winterfavoriten auf Gruppe III-Ebene blieb dabei im Gedächtnis. Mit einem überlegenen acht Längen Sieg wurde er zum großen Favoriten für das Deutsche Derby des Folgejahres. Er kommt auf eine Gesamtgewinnsumme von 88.600 Euro.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau