Robin Weber meldet sich mit Sieg zurück

Seit Silvester hatte Robin Weber kein Rennen mehr im Rennsattel bestritten, seine Reitstiefel nach dem Sieg mit Wisperwind in Mons eigentlich auch an den Nagel gehängt, um für seinen neuen Job als Assistenztrainer am Stall von Henk Grewe etwas kürzer zu treten.

Doch in Sonsbeck sah man den 19-jährigen am Ostersonntag nun zurück im Rennsattel. Er ritt den von seinm Boss vorbereiteten Apollo und meldete sich gleich mit einem Sieg zurück.

Acht Längen Vorsprung hatte das Erfolgsduo am Ende im Altersgewichtsrennen über 2000 Meter. Mit von der Partie war auch Deutschlands ältestes aktives Rennpferd. Doch der mittlerweile 15-jährige und von Bohumil Nedorostek trainierte Vesuv konnte nicht in die Entscheidung eingreifen. Auf den Sieg des Grewe-Schützlings gab es mit 1,3 eine erstaunlich hohe Quote.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil