Robin Weber und Adel Massaad gleich noch einmal

Toller Mons-Tag für Adel Massaad und Robin Weber am Donnerstag in Mons.

Denn auf dem Hippodrome de Wallonie punktete das Team ein zweites Mal, nachdem sie zuvor bereits mit Theo erfolgreich gewesen waren. Im letzten Rennen des Tages, einem 2100 Meter-Handicap, das mit 4.000 Euro dotiert war, war es der vierjährige Wallach Romis Power, der sich mit einer dreiviertel Länge Vorsprung gegen den lange führenden Belgier Spanish Time durchsetzen konnte.

Mit viel Speed kam Romis Power erst ganz zuletzt zum Sieg. 5,4:1 gab es auf den zweiten Adelresort-Sieger. Dritte wurde Fabienne Gratz’ Ossiline (Robin Haedens).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe