Riesen-Lob des Handicappers für Quantanamera

Harald Siemen, der Chefhandicapper des deutschen Turfs und Autor des großartigen Buches „200 Jahre – 200 Momente“, hat der neuen Winterkönigin Quantanamera Hochachtung gezollt.

„Der Sieg der zweijährigen Stute im BBAG-Preis der Winterkönigin in Iffezheim am vorigen Sonntag hat einen starken Eindruck hinterlassen, der noch lange nachwirken wird. Zumindest über den nächsten Winter hinweg, währenddem man davon träumen kann, endlich wieder einmal eine Winterkönigin von Format in einem deutschen Rennstall zu haben. Zuletzt war es damit ja nicht weit her, denn man muss schon dreißig Jahre und mehr zurückblättern, ehe man wirkliche Klassepferde wie Quebrada, Martessa oder Alte Zeit in der Siegerliste findet. Von der letztjährigen Winterkönigin Lizaid, ohnehin nur mit der relativ geringen Marke von 91,5 kg ausgestattet, war in diesem Jahr nichts mehr zu sehen, sie hat bereits im Sommer den Rennstall verlassen.“

Das ist ein Wort! 

Siemen weiter: „Achteinhalb Längen waren es, die sie zwischen sich und die Zweite legte, es hätte noch etwas mehr sein können, wenn ihr Reiter sie nicht schon auf den letzten 150 Metern aufgenommen und sich für die Fotografen hingesetzt hätte. Seit 1959 wird die „Winterkönigin“ entschieden, den größten Vorsprung erreichte 1989 vermutlich Well Known, denn sie gewann mit „Weile“, was damals für mehr als 10 Längen stand. Genau beziffert ist dagegen der Sieg von Massada (Siegquote 511:10), die 1995 mit Waldemar Hickst im Sattel elf Längen Vorsprung hatte. Es mutet heute etwas seltsam an, dass beide seinerzeit nur ein Rating von jeweils 91 kg erreichten. So bescheiden sind wir heute nicht mehr.“

Siemen hat für Quantanamera „die auch international beachtliche Marke von 95 kg (Rating 110)“ errechnet. „Quantanamera steht damit erst einmal an der Spitze ihres Jahrgangs, ein Kilo über dem „Winterfavoriten“ Fantastic Moon und auch deutlich über der bisherigen Spitzenstute Habana, die wie Quantanamera im Gestüt Fährhof gezogen wurde.“

Hier geht’s zum kompletten Blog von Harald Siemen, in dem er sich auch dem nun erstmals besiegten Baaeed widmet.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
Galopprennen in Frankreich
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely